EN DE

Flüssigkeitschromatografie für die Lebensmittelindustrie

Analytische Methoden sind unerlässlich, um die Produktqualität zu gewährleisten, Vorschriften auszuführen und die Lebensmittelstandards, Spezifikationen und Kennzeichnungsanforderungen in der Lebensmittelindustrie einzuhalten. 

Die Analyse von Lebensmitteln ist unerlässlich, um die Produktqualität sicherzustellen, Vorschriften einzuhalten und die Anforderungen an Lebensmittelstandards, -spezifikationen und -kennzeichnungen zu erfüllen.

Die Hochleistungsflüssigchromatografie (HPLC) ist eine der wichtigsten Methoden auf diesem Gebiet. Mit einer breiten Palette an Säulenmaterialien und Detektoren kann sie zur Analyse von Zusammensetzungen, Lebensmittelzusatzstoffen, Pestiziden usw. verwendet werden.
Die Qualitätskontrolle in einem Lebensmittelverarbeitungssystem muss während der gesamten Produktionskette von Anfang bis Ende durchgeführt werden, einschließlich der Vertriebsschritte sowie der Lagerung und Logistik.
KNAUER bietet Lösungen von der Probenvorbereitung bis zur Qualitätskontrolle von Lebensmitteln durch HPLC-Analyse an.

Aufreinigung:
KNAUER bieten nicht nur leistungsfähige präparative HPLC-Lösungen an, sondern auch kontinuierliche Chromatografiesysteme (simulated moving bed, SMB) zur Reinigung von Lebensmittelzusatzstoffen oder Naturprodukten.

Verunreinigung von lebensmitteln

Das perfekte HPLC-System für Ihre Lebensmittelanalyse- und Qualitätskontrollaufgaben

Dieses Gradienten-HPLC-System passt perfekt zu den Anforderungen anspruchsvoller Analytik bis nah an den UHPLC-Bereich. Es bietet erstklassige Leistung und Qualität „Made in Germany“. Dieses System verfügt über eine Niederdruck-Gradientenpumpe (AZURA P 6.1L), den neuen Autosampler (AZURA AS 6.1L), den Säulenthermostat CT 2.1 und einen Diodenarray-Detektor (AZURA DAD 2.1L) mit 8-variablen UV/VIS-Messkanälen im Bereich von 190–700 nm.

lebensmitttelzusätze

natürliche lebensmittelinhaltsstoffe

Spezielles HPLC-System für die Zuckeranalyse

Kohlenhydrate, Alkohole und organische Säuren sind wichtig für die Herstellung vieler Lebensmittel, Arzneimittel und Biokraftstoffe. Dieses spezielle System wurde speziell entwickelt, um diese Verbindungen zu trennen und zu analysieren. Das Herzstück dieses Systems ist der überlegene AZURA Refraktionsindexdetektor RID 2.1L mit einem hervorragenden linearen Bereich und Empfindlichkeit. Weitere Systemkomponenten sind der Säulenthermostat CT 2.1 und die isokratische AZURA-Pumpe P 6.1L zur Förderung kleiner Fördermengen (0,001 - 10 ml/min) und einem Druck bis zu 700 bar. Dieses preisattraktive System wurde entwickelt, um einfache und schnelle Verfahren zur gleichzeitigen Bestimmung von Zucker, organischen Säuren und Alkoholen durchzuführen. Eine interessante Anwendung ist daher die Analyse aller wichtigen Weinverbindungen (siehe unsere Anwendungshinweise) zur Qualitätskontrolle.

ANAlyse von lebensmitteln und getränken

HPLC-Lösungen mit elektrochemischem Nachweis für empfindlichste und selektivste Analysen von Lebensmittelbestandteilen

Die elektrochemische Erkennung (ECD) für HPLC oder UHPLC ist eine extrem selektive und empfindliche Detektionstechnik, die in einer Reihe von Analysen in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird. 
Anwendungsbeispiele sind Kohlenhydrate, organische Säuren und Vitamine.

Lebensmittel- und Getränkeapplikationen

KNAUER hat über 100 Lebensmittel- und Getränkeanwendungen ausgearbeitet. Möglicherweise haben wir genau die Herausforderung gelöst, an der Sie gerade arbeiten. Lassen Sie uns herausfinden, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Qualitätziele zu erreichen.

Möchten sie mehr erfahren?

Besuchen Sie uns auf