EN DE

Präparative HPLC Systeme
Was möchten Sie heute aufreinigen?

Ein präparatives HPLC-System sollte so vielseitig wie möglich sein, da sich Aufreinigungsaufgaben häufig ändern können. AZURA® Prep LC wurde auf Flexibilität und große Probenvolumina ausgelegt. Perfekt geeignet für die Aufreinigung Ihrer Produkte wie Synthesestufen oder Wirkstoffe und zudem einfach zu bedienen und zu warten. Die Systeme können optimal an die von Ihnen benötigte Größe angepasst werden.

Video (Englisch): Semi-preparative xylitol purification


Dedicated sugar purification system
Xylitol is used as sweetener in food industry and generated by chemical conversion of xylose to xylitol. Here, xylitol was purified from fermentation mash of microbial xylose conversion. The AZURA RID 2.1L refractive index detector was used for this semi - preparative purification in combination with polymer-based Eurokat Ca column.

View the dedicated system

Die unendliche Säule

Zusammenfassung
Peakrecycling verlängert grundsätzlich die Trennlänge der Säule, indem das Säulenbett mehrfach verwendet wird. Die meisten Anwender der präparativen Chromatographie sind mit dem Begriff vertraut, wissen aber nicht unbedingt, in welchen Fällen diese spezielle Lösung vorteilhaft ist. Die Technologie ermöglicht es, die eluierten Substanzen nach dem Durchlaufen wieder in die Säule zurückzuführen. Dadurch können kritische Peakpaare, die zusammen laufen, mit jedem Zyklus weiter getrennt werden. Die einzige Voraussetzung für das Spitzenrecycling ist eine isokratische Trennmethode, ein zusätzliches Ventil und ein T-Fitting.

Wieviel Detektion benötigt eine präparative HPLC-Anlage?

Für sehr einfache Trennungen deutlich voneinander getrennter Peaks verzichten manche Anwender ganz auf einen Detektor. Voraussetzung ist natürlich eine hohe Reproduzierbarkeit der Trennung und eine Kenntnis der genauen Retentionszeiten. Oder es werden viele Fraktionen aufgefangen, die nachträglich auf ihren Gehalt an Wunschsubstanz untersucht werden müssen. Je nach Gehalt werden die passenden Fraktionen dann vereinigt. Beide Vorgehensweisen bergen Risiken bzw. benötigen extra Zeit.

Je komplexer das zu reinigende Gemisch, d.h. je höher die Zahl der enthaltenen Komponenten ist, desto wichtiger wird die Fraktionierung anhand eines Detektorsignals, das die relevanten Komponenten der Probe erfasst. Detektorsignal und Retentionszeitfenster gemeinsam dienen dann zum möglichst genauen Schneiden der Peaks. Hierfür werden oft Brechungsindexdetektoren (refractive index, RI) und UV-Detektoren verwendet.

Um Peak-Überlagerungen bzw. Koelution zu erkennen und die Peakreinheit einschätzen zu können, kann ein Diodenarraydetektor für den erwarteten Peak der Zielsubstanz Spektren aufnehmen und nur bei Übereinstimmung mit einer Vorgabe die Fraktionierung durchführen. Das ist zwar schon sicherer als einfache UV-Detektion, UV-Spektren sind jedoch für eindeutige Aussagen mitunter zu ähnlich.

Ein MS-Detektor ist sehr viel selektiver und kann gezielt das Signal einer bestimmten Molekülmasse (selected ion monitoring, SIM) erfassen – üblicherweise des Zielmoleküls. Die Fraktion wird dann nur gesammelt, wenn das Signal einen vordefinierten Schwellwert überschreitet. Wegen der hohen Spezifität kann der Peak sehr passgenau geschnitten werden. Der Aufwand für eine nachgelagerte Untersuchung und Vereinigung von Fraktionen mit genügend hohem Gehalt an Zielsubstanz kann weitgehend entfallen.

Massengetriggerte Aufreinigung erhöht die Sicherheit der Methode und spart Zeit.

Beachten Sie auch unsere Beispiel-Applikation zur Aufreinigung von Rosmarinsäure weiter unten.

Flexibilität und Leistung

Welchen Maßstab benötigen Sie?

Die modulare AZURA® Prep LC-Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Aufreinigungssystem zu bauen, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Haben Sie Fragen?

Brauchen Sie mehr Informationen zu unseren Produkten oder benötigen Sie ein Angebot?

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage.
Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen.

 

030 - 809727 - 0

Montag bis Freitag
  7.00 bis 17.00 Uhr 

Besuchen Sie uns auf