EN DE

Wie wird Stevia analysiert?

Steviolglykoside sind die wichtigsten Süßungsmittel in Stevia rebaudiana und können als natürlicher Zuckerersatz mit bis zu 400-fach höherer Süßwirkung im Vergleich zu Saccharose oder Glucose verwendet werden.

Wir haben viel über Stevia und seine Komponenten geforscht, um die effizienteste und schnellste Analyse der verschiedenen Pflanzenextrakte von Stevia zu ermöglichen.
Um die Reinigungs- und Analyseeffizienz zu erhöhen, könnten für Stevia-Lebensmittelprodukte teilweise automatisierte Probenvorbereitung und Matrixreduktion verwendet werden.

Kann online-SPE eine robuste präparative HPLC von Steviolglykosiden aus Stevia-Blättern ermöglichen?

Um eine kommerzielle Verwendung in der Qualitätssicherung der Rohprodukte und zur Herstellung von hochreinen Referenzverbindungen zu ermöglichen, muss der Pflanzenextrakt gereinigt werden, da Matrixkomponenten die Trennsäule belasten und die Beladbarkeit herabsetzen.
Die Probenreinigung durch Festphasenextraktion (solid phase extraction, SPE) ist ein möglicher Ansatz, denn sie kann automatisiert werden. Wir untersuchen in dieser Applikation den Erfolg bei der Matrixentfernung und die erzielbaren Ergebnisse für die Reingewinnung von Rebaudiosid A und Steviosid.

Was ist Online SPE?

Die Automatisierte Probenvorreinigung durch Festphasenextraktion mit HPLC-Kupplung wird Online SPE genannt. SPE steht für "solid phase extraction". Die Verwendung der Online SPE Kopplung vermeidet zeitaufwendige und manuelle Probenvorbereitungsschritte. Daher ist die Methode für Routineanalysen gut geeignet, z.B. Bestimmung von BPA in Proben mit niedriger Konzentration wie Trinkwasser .

Vorteile von Online SPE:
Die Online SPE- Technik bietet eine erhöhte Empfindlichkeit bei reduziertem Probenhandling, da alle extrahierten Komponenten leicht in die Analysesäule eingeführt werden können.

Ziele der präparativen Online-SPE:

  • Matrixreduktion
  • Konzentration des Analyten
  • Schutz der Hauptsäule

Lebensmittelanalysen mit HPLC

Besuchen Sie uns auf