EN DE

12.11.2018 | KNAUER NEWS

Knauer gewinnt den ANTOP 2018 Award

Vom 31. Oktober 2018 bis zum 2. November 2018 fand die Analytica China 2018 im New International Expo Center in Shanghai statt, auf der KNAUER die AZURA Analytical HPLC / UHPLC-Systeme, Prep-LC, FPLC und die Dosierpumpen vorstellte.

Auf der Messe wurden die ANTOP 2018 Award verliehen und KNAUER hat mit HPLC / UHPLC Systemn den Preis für die "Flexibelste kombiniertes (U) HPLC Systeme" gewonnen. Herr Dr. Ingo Nickel nahm den Preis für KNAUER entgegen.

Der KNAUER-Vertriebspartner in China, Lumiere Tech Ltd. lud die Messebesucher ein und stellte ihnen die KNAUER-Instrumente vor.

 

Begründung für die Preisverleihung


KNAUER (Berlin, Deutschland) war der erste HPLC-Hersteller in Europa und ist jetzt 56 Jahre alt. KNAUER ist eine der führenden HPLC-Marken in Europa und ist dafür bekannt, komplette HPLC-Lösungen mit zuverlässiger Technologie anzubieten.

AZURA® (U) HPLC ist die neue Generation von HPLC- und UHPLC-Flüssigkeitschromatographiesystemen. Das HPLC /UHPLC System ist modular aufgebaut und kann je nach Benutzeranforderungen frei kombiniert und definiert werden. 

Die in den HPLC / UHPLC Systemen verwendete Pumpeneinheit P 6.1L bietet drei verschiedene Optionen für die Gradientenbildung: isokratisch, binär mit hohem Druck oder quaternärem Niederdruckgradienten. Jeder Pumpentyp kann 5 ml, 10 ml und 50 ml Pumpenköpfe aufnehmen. Um sich gegenseitig zu ersetzen, können Sie eine UHPLC-, HPLC-, Prep-HPLC-Umwandlung durchführen, ohne zusätzliche Pumpen in einem System erwerben zu müssen, wodurch Sie eine vielseitige Lösung erhalten.

AZURA® bietet Anwendern UV / VIS- und DAD-Detektoren von 190 bis 700 nm im Bereich von 190 bis 1000 nm an und bietet eine große Auswahl an Durchflusszellen für verschiedene analytische Aufgaben, z. B. druckfest für die Routine-HPLC-Analyse, Flusszellen mit Lichtleitfähigkeit Anschluss für Fernmessungen in gefährlichen Umgebungen oder hochempfindliche Lichtleiter-Durchflusszellen für UHPLC-Analysen usw.

Was AZURA (U) HPLC einzigartig macht, ist:

1. HPLC kann direkt auf UHPLC aktualisiert werden.

Wenn das System von HPLC auf UHPLC aufgerüstet werden soll, müssen Sie keine zusätzlichen Pumpen erwerben, sondern nur den Pumpenkopf austauschen. Rüsten Sie den druckfesten 700 bar (max. 10 ml / min) Pumpenkopf für die analytische HPLC auf einen hocheffizienten UHPLC Pumpenkopf auf. Dieser Pumpenkopf gibt Ihrer HPLC die Auflösung, Empfindlichkeit und Geschwindigkeit für die UHPLC Analyse. Die gesamte Aufrüstung ist extrem einfach, wenn Sie einen Mixer mit kleinerem Volumen verwenden. Nach einem einfachen Training können alle Teile von Ihnen selbstständig ausgetauscht werden, und die Bedienung ist sehr einfach und beeinträchtigt nicht die Analyseleistung des Systems.

2. Analytische HPLC-Direktumwandlung in semi-präparative LC

Wenn die AZURA-Pumpe mit einem 10-ml-Pumpenkopf durch einen 50-ml-Pumpenkopf ersetzt wird, kann sie zu einer semi-präparativen LC mit einer Flussrate von bis zu 40 ml / min werden, die den Anforderungen Ihrer kleinen Probe entspricht. Das HPLC System ist zweifach verwendbar.

3. Die AZURA Original-Hilfsmodultechnologie (Assistent)

Es können bis zu drei Funktionseinheiten (z. B. Ventile, Pumpen, Entgaser usw.) in einem Modul integriert werden, wodurch das Modul viele verschiedene Aufgaben ausführen kann, z. B. Auswahl mehrerer Proben oder Pufferlösungen, Probeninjektion, Online-Säulenchromatographie, Online SPE und Fraktionssammlung: Eine typische Lösung für die Funktionsintegration ist z. B. das Online-Schalten mehrerer Säulen bei der Integration von zwei Ventilen. Es werden bis zu 6 Säulen unterstützt, um Ihre Anforderungen für unterschiedliche Aufgaben und Methoden zu erfüllen. Wenn zwei Ventile und eine Pumpe platziert werden, kann die Pumpe kombiniert werden und als Online-SPE-Modul für (U) HPLC verwendet werden.

4. Das HPLC / UHPLC Flüssigkeitschromatographiesystem AZURA® ist sehr bequem zu warten

Die Pumpen- und Detektoreinheiten sind mit direktem Frontzugriff konzipiert: Benutzer können an der Pumpen- oder Detektoreinheit an der Vorderseite des Moduls direkt arbeiten, ohne das Modul demontieren zu müssen. Dieses erleichtert den Arbeitsvorgang enorm. Der Durchflusspfad sowie Teile und Lampen sind schnell zu warten und auszutauschen, selbst wenn der Benutzer keine Wartungserfahrung hat. Einen einfache Schulung reicht bereits um das HPLC / UHPLC System zu bedienen und zu warten. Die Wartungskosten können somit stark reduziert werden.

Haben Sie eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne!

Besuchen Sie uns auf