EN DE

03.11.2021 | KNAUER NEWS

HighTech-Unternehmen KNAUER für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Der Berliner Labormessgerätehersteller bietet seinen Mitarbeitenden besonders familienfreundliche und soziale Rahmenbedingungen und hat auch die besonderen Anforderungen der Pandemiezeit im Blick.

Nun wurde KNAUER für seine Bemühungen zum familienfreundlichsten Unternehmen in Berlin in der Kategorie „Unternehmen ab 100 Mitarbeiter“ gewählt. Diese begehrte Auszeichnung erhielt das Unternehmen im Rahmen des Landeswettbewerbes "Unternehmen für Familie. Berlin 2021". Die Preisverleihung fand am Abend des 2. November 2021 im Haus der Wirtschaft statt.

Die Firma KNAUER wurde vor fast 60 Jahren gegründet und war schon immer ein Familienbetrieb.

Kinder sind unsere Zukunft. Gerade in unsicheren Zeiten wie diesen ist die Belastung von Familien besonders groß. Der Spagat zwischen Arbeit, Homeschooling und Kinderbetreuung verdient höchste Wertschätzung.“, bestätigen die beiden Geschäftsführer, Alexandra Knauer und Carsten Losch.

Deshalb bietet KNAUER den Mitarbeitenden seit Jahren vielseitige, familienfreundliche und soziale Rahmenbedingungen für ihre Arbeit und schuf in den Pandemiejahren 2020 / 2021 zusätzliche Angebote:
Seit Oktober 2018 steht den Mitarbeitenden eine Ferienwohnung in Ahlbeck auf Usedom zur Verfügung. Die Wohnung liegt direkt am breiten Sandstrand und ist kinderfreundlich ausgestattet. Unsere Mitarbeitenden können die Wohnung zu sehr günstigen Preisen mieten und mit ihrer Familie dort Urlaub machen. In den Ferienzeiten haben Mitarbeitende mit Kindern Vorrang.

Seit Beginn der Pandemie sind besonders die Kinder Leidtragende. So pausiert seit Ausbruch der Pandemie z.B. der KNAUER Entdecker Klub zum Experimentieren, der viele Jahre lang von Berliner Schulklassen und ihren Lehrern besucht wurde.
Auf der Suche nach einer Möglichkeit, den Mitarbeiterkindern eine Freude zu machen, hatte die Personalleiterin die zündende Idee: Familienjahreskarten für den Zoo bringen den Kindern nach vielen Monaten der Einschränkungen sicher eine schöne Abwechslung. Gesagt – getan: Mit 45 Jahreskarten im Wert von EUR 4.660,-- hat KNAUER zum Internationalen Kindertag am 01.06.2021 kurzerhand den 74 Kindern und ihren 44 mitarbeitenden Eltern eine riesengroße Überraschung bereitet und noch dazu den Berliner Zoo in der Zeit des Lockdowns unterstützt. Einige Familien besuchten bereits am ersten Wochenende nach der Übergabe des Gutscheins den Zoo und bedankten sich herzlich für diese tolle Idee. Viel positives Feedback gab es dafür, dass durch dieses hochwertige Geschenk ein Jahr lang unbeschränkt viele Zoo-Besuche für die Familien ermöglicht werden. Neben dem Wunsch, den Kindern eine Freude zu bereiten, sollte auch den Eltern für die monatelange Doppelbelastung durch Homeschooling und Homeoffice Anerkennung gezollt werden.

Dass die Ideen für eine familienfreundliche Unternehmenskultur bei KNAUER nicht ausgehen, zeigen auch folgende Angebote: Seit 2020 erhalten KNAUER-Babys zu ihrer Geburt einen Strampler mit fröhlich buntem Firmenlogo und die Eltern bekommen seit vielen Jahren ein Willkommensgeld in Höhe von EUR 315,--. Später, wenn die Kinder eingeschult werden, stellt das Personalbüro mit Liebe hübsche gefüllte Schultüten für sie zusammen. Und als zu Beginn der Pandemie Desinfektionsmittel knapp war, produzierte KNAUER im hausinternen Labor Desinfektionsmittel, um es auch an Schulen und Kitas zu spenden. So konnten diese Einrichtungen für Kinder ihre Hygienekonzepte Dank KNAUER besser umsetzen. Ferner hatte KNAUER aus Gründen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf die Kernzeit aufgehoben. Im Juli 2020 spendete KNAUER 5.800 EUR an das Studierenden Hilfswerk „Online Campus Berlin“, um bedürftige Studenten mit IT auszurüsten, damit sie an digitalen Vorlesungen teilnehmen können.

Zum Schutz der 160 Mitarbeitenden und ihrer Familien hat das Unternehmen 2021 Corona-Schutzimpfungen durch den Betriebsarzt auch für die Familienangehörige angeboten, organisiert und bezahlt.
Seit mehr als 10 Jahren gibt es bei KNAUER einen extra für Kinder eingerichteten Raum „Sonnenschein“ mit Spielsachen und kindgerechten Möbeln. Falls die Betreuungsperson ausfällt oder die Kita kurzfristig schließt, können die Mitarbeitenden ihre Kinder ins Unternehmen mitbringen und müssen sich nicht frei nehmen. Die Betreuung ist kostenfrei und wird von Kolleg:innen aus dem Haus übernommen.

Es sind viele kleine Details, die den „Spirit“ bei KNAUER ausmachen und das Unternehmen attraktiv für Arbeitnehmer. Wegen der guten Geschäftslage hat das Unternehmen derzeit rund ein Dutzend Stellen zu besetzen. Seit 1998 bildet KNAUER auch Lehrlinge im technischen und kaufmännischen Bereich aus. Mehr unter: https://jobs.knauer.net/de

Der Berliner Beirat für Familienfragen, der DGB Berlin-Brandenburg, die Handwerkskammer Berlin, die IHK zu Berlin und die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg zeichnen seit einigen Jahren jährlich Betriebe für ihre besondere familienfreundliche Unternehmenskultur aus. Mehr über den diesjährigen Landeswettbewerb im Web: https://familienbeirat-berlin.de/unternehmen-fuer-familie/wettbewerb-2021

Die KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH entwickelt Hightech-Labormessgeräte für Forschung, Routineanalytik und Produktion. Mit den Systemen für Flüssigkeits-Chromatografie (HPLC) werden flüssige Proben auf Inhaltsstoffe und Verunreinigungen untersucht und ihre Menge bestimmt. Das Auftrennen einer Probe in ihre Bestandteile wird in größeren Chromatografie-Anlagen z.B. für die Aufreinigung von Proteinen, Wirkstoffen oder anderen Wert-Substanzen genutzt. Für den Laboranlagenbau liefert das Unternehmen Dosierpumpen, Schaltventile und Detektoren für Hochdruckanwendungen. Neueste Entwicklung sind Anlagen für die Herstellung pharmazeutischer Lipid-Nanopartikel im großen Maßstab. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.knauer.net.


KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH, Hegauer Weg 38, 14163 Berlin, Deutschland
+49 30 809727-0, +49 30 8015010 (Fax), info@knauer.net, www.knauer.net

Pressekontakt: Oliver Gültzow, gueltzow@knauer.net, +49 30 809727-43

 

Haben Sie eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne!

Besuchen Sie uns auf