EN DE

KNAUER Säulen mit Amino modifikation

  • Eurospher II 100 NH2
  • Eurospher 100 NH2
  • ProntoSIL 120 NH2
  • ProntoSIL 120 Amino E
  • Eurospher II 100 NH2

    Hochreine, sphärische Hochleistungs-HPLC Phase auf Kieselgelbasis

    Amino Modifizierung (Aminopropyl), 4 % Kohlenstoffbeladung (ohne endcapping)

    Eigenschaften

    Trennmechanismus: Hydrophile und ionische Interaktionen.

    Hauptmerkmale:

    Multimodus Säule für RP, NP, HILIC und IC, Aminopropylmodifizierung ohne Endcapping, hohe mechanische Stabilität.

    Technische Daten:

    Amino Phase basierend auf hochreinem Kieselgel (Reinheit > 99 %), Metallgehalt < 10 ppm, pH-Stabilität 2 - 8, Porengröße 100 A, Partikelgrößen 2 μm, 3 μm, 5 μm, 10 μm (15 μm, 20 – 45 μm auf Anfrage).

    Empfohlene Anwendungsgebiete:

    Die flexibelste Phase der Eurospher II Familie, Nutzung im Normalphasen-, Reversed Phase- und Ionenchromatographie-Modus als schwacher Anionentauscher möglich. Im NP-Modus mit alternativer Selektivität zu Si Phasen zu betreiben, im HILIC-Modus hauptsächlich in der Analytik von Kohlenhydraten eingesetzt.

  • Eurospher 100 NH2

    Hochreine, sphärische Hochleistungs-HPLC Phase auf Kieselgelbasis

    Amino Modifizierung (Aminopropyl), 4 % Kohlenstoffbeladung (ohne endcapping)

    Eigenschaften

    Trennmechanismus: Hydrophile und ionische Interaktionen.

    Hauptmerkmale:

    Multimodus Säule für RP, NP, HILIC und IC, Aminopropylmodifizierung ohne Endcapping, hohe mechanische Stabilität.

    Technische Daten:

    Amino Phase basierend auf hochreinem Kieselgel, Metallgehalt < 10 ppm, pH-Stabilität 2 - 8, Porengröße 100 A, Partikelgrößen 5 μm

    Empfohlene Anwendungsgebiete:

    Eurospher NH2 ist sehr vielseitig und kann für unterschiedliche polare Modi (NP, RP und IC) eingesetzt werden. Eurospher NH2 ist hervorragend geeignet für die Analyse von Kohlenhydraten im Umkehrphasenmodus. Eurospher NH2 findet auch als schwacher Anionen-Austauscher Anwendung.

  • ProntoSIL 120 NH2

    Sphärische Hochleistungs-HPLC Phase auf Kieselgelbasis

    Amino Modifizierung (Aminopropyl), 4 % Kohlenstoffbeladung (ohne endcapping)

    Die ProntoSIL Amino-Phase ist eine mit Aminopropyl modifizierte stationäre Phase. Sie kann in drei Bereichen eingesetzt werden: in der Normalphasenchromatographie (NP), in der Umkehrphasenchromatographie (RP) sowie in der Ionenchromatographie (IC). In der NP bietet die Amino-Phase eine Alternative zu Kieselgel und zeigt etwas andere Selektivitäten. In der RP-Chromatographie wird die Phase hauptsächlich für die Trennung von Kohlenhydraten verwendet. In der IC kann die Phase als schwacher Anionenaustauscher (WAX) zur Trennung von Anionen und organischen Säuren eingesetzt werden. Ferner zeigt die ProntoSIL Amino-Phase sehr gute Trenneigenschaften in der Chromatographie mit Fluiden (SFC). Dort werden verdichtete Gase (z.B. CO2) als mobile Phasen verwendet. Die ProntoSIL Amino-Phase ist mit der Porenweite von 120 Å und in den Teilchengrößen 3 µm und 5 µm erhältlich.

  • ProntoSIL 120 Amino E

    Sphärische Hochleistungs-HPLC Phase auf Kieselgelbasis

    Amino Modifizierung (Aminopropyl), endcapped, 5 % Kohlenstoffbeladung

    Die ProntoSIL Amino E-Phase ist eine mit Aminopropyl modifizierte stationäre Phase. Im Gegensatz zur ProntoSIL Amino-Phase ist dieses Material basendeaktiviert (Endcapping). In Analogie zur ProntoSIL Amino-Phase kann auch diese Phase in drei chromatographischen Modi verwendet werden (siehe ProntoSIL Amino). Die Phase weist hervorragende Trenneigenschaften in der Chromatographie mit verdichteten Gasen (SFC) auf. Da die ProntoSIL Amino E-Phase durch ein Endcapping basendeaktiviert ist, eignet sie sich vor allem zur Trennung von basischen Analyten in der SFC. Die ProntoSIL Amino E-Phase ist lediglich mit einer Porenweite von 120 Å und als 5 μm-Material erhältlich.

Besuchen Sie uns auf