EN DE

10.02.2020 | KNAUER NEWS

Erneut „Leading Employer“-Auszeichnung für Berliner Labor-Messgerätehersteller KNAUER

Es gibt Grund zur Freude bei KNAUER, denn das Unternehmen gehört erneut zu den besten 1 % der Arbeitgeber in Deutschland. Die Auszeichnung ergibt sich aus Bewertungen, die in einer unabhängigen Meta-Studie vom Düsseldorfer „Institute of Research & Data Aggregation“ ermittelt wurden.

Wie die Herausgeber der Studie mitteilen, basiert diese auf dem derzeit ganzheitlichsten Arbeitgeber-Bewertungssystem in Deutschland, das die Daten von insgesamt über 100.000 Unternehmen ausgewertet hat. Kriterien waren unter anderem frühere und bestehende, unabhängige Arbeitgeber-Zertifizierungen,  Rankings und  Auszeichnungen, Bewertungen zur Mitarbeiterzufriedenheit, Studentenbefragungen, aber auch die Aktivitäten in den Bereichen CSR, Diversität und Familienfreundlichkeit.

„Die Leading-Employer-Auszeichnung macht uns stolz, denn sie zeigt, dass unsere Aktivitäten und Angebote für Mitarbeiter und Familie sowie unser Engagement für Nachhaltigkeit positiv wahrgenommen werden.“, so Alexandra Knauer.

Zufriedenheit der Mitarbeiter bei KNAUER zeigt sich beispielsweise auch daran, dass die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit bei 8,8 Jahren liegt und die Mitarbeiter die vielen Angebote des Unternehmens gerne nutzen.
Die Mitarbeiter von KNAUER können u.a. zu kleinen Preisen in einer schicken Ferienwohnung direkt am langen Strand von Ahlbeck auf Usedom Urlaub machen, Zuschüsse für ein Business Bike bekommen oder weitere Anreize wie beispielsweise das umfangreiche Gesundheitsprogramm in Anspruch nehmen.

2019 hat KNAUER für zeitgemäße interne Kommunikation eine digitale Informationsplattform geschaffen. Das „KNAUERinsight“ genannte Portal ersetzt eine Hauszeitschrift, die bisher einmal pro Monat per E-Mail die Mitarbeiter informierte. Ob Schulungen, Termine für Firmenfeiern, Personal-News, Stellenausschreibungen, Umsatzzahlen, die Vorstellung neuer Mitarbeiter oder Fotos von Events – auf der internen Webseite publiziert ein Redaktionsteam nun tagesaktuell und farbenfroh, was alle angeht oder interessiert.

Das neueste Mitarbeiterangebot ist seit diesem Jahr das von KNAUER teilfinanzierte BVG-Firmenticket für den öffentlichen Nahverkehr. 15 Euro Zuschuss pro Mitarbeiter und Monat sowie ein Preisnachlass der Berliner Verkehrsbetriebe offerieren den Mitarbeitern ein jährliches Einsparpotential für Fahrtkosten in Höhe von bis zu 276 Euro.  

Das Familienunternehmen KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH entwickelt seit 57 Jahren Messgeräte für Forschung und Wissenschaft. Mit den Systemen für Chromatografie, genauer gesagt Flüssigkeitschromatografie (HPLC), werden z.B. Lebensmittel oder Umweltproben auf Inhaltsstoffe und Verunreinigungen untersucht oder die Qualität von Medikamenten kontrolliert. Alexandra Knauer, die das Unternehmen mit 144 Mitarbeitern in zweiter Generation führt, legt großen Wert auf unternehmerische Verantwortung sowohl gegenüber den Beschäftigten als auch gegenüber Umwelt und Gesellschaft. Das Thema „Corporate Social Responsibilty“ wird in ihrem Unternehmen daher seit vielen Jahren praktisch gelebt. Mehr über KNAUER unter www.knauer.net

Das Institute of Research & Data Aggregation GmbH verfolgt das Ziel, Bewerber und Unternehmen besser zu informieren. Bewerber erhalten durch die umfassenden Quellen und deren Mannigfaltigkeit an aggregierten Daten eine klare Botschaft, wofür ein Unternehmen steht. Unternehmen, die wirklich herausragende Angebote und Rahmenbedingungen für Mitarbeiter schaffen, bekommen dies durch die Auszeichnung entsprechend widergespiegelt.


KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH, Hegauer Weg 38, 14163 Berlin, Deutschland
+49 30 809727-0, +49 30 8015010 (Fax), info@knauer.net, www.knauer.net

Pressekontakt KNAUER: Oliver Gültzow, gueltzow@knauer.net, +49 30 809727-43

Haben Sie eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne!

Besuchen Sie uns auf