EN DE

Wann ist photochemische Derivatisierung mit dem UVE-Reaktor anwendbar?

Aufgrund der niedrigen Grenzwerte für Aflatoxine in Lebensmitteln und der geringen inhärenten Fluoreszenz von Aflatoxin B1 und G1 muss die Aflatoxinanalyse durch Derivatisierung optimiert werden. Dies geschieht mit dem UVE UV-Derivatisierungmodul photochemisch unter UV-Lichteinstrahlung bei 254 nm.

Mit dem UVE-Reaktor können auch andere Mykotoxine wie Desoxynivalenol (DON) oder Zearalenon (ZON), Phenylharnstoff-Pestizide, Barbiturate, Vitamin B3 und N-Nitrosodiethylamin (NDELA) besser nachgewiesen werden.

Wir trennen Moleküle und verbinden Menschen.

KNAUER ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Familienunternehmen in Berlin, das seit 1962 im Dienst der Wissenschaft tätig ist. Wir sind Entwickler und Hersteller von Messinstrumenten höchster Qualität für die Flüssigkeitschromatografie (LC), Dosierung von Flüssigkeiten und andere Aufgaben im Labor. Das Angebot umfasst Systeme, Ingenieur-Lösungen und Komponenten für:

Analytische HPLC / UHPLC
Präparative HPLC
Schnelle Protein-Flüssigkeitschromatografie (FPLC)
Mehrsäulen- / Simulated Moving Bed-Chromatografie (SMBC)
Hochdruckdosierung
Forschung an und Produktion von Lipid-Nanopartikeln (LNP)
Gefrierpunkt-Osmometrie

Wir sind weltweiter Partner der Wissenschaft. Heute und in Zukunft. 

Wir sind persönlich für Sie da –
in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder benötigen Sie ein Angebot?
Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter!




München

Christian Ulbricht

Tel: 0170-9275967
E-Mail schreiben
Online Meeting vereinbaren


   
Österreich & Schweiz 

Marius Segl

Tel: +43 676 3806550
E-Mail schreiben 
Online Meeting vereinbaren

 

Finden Sie Ihre/n
Ansprechpartner/in
in Deutschland ...

Brauchen Sie mehr Informationen?

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne!

Besuchen Sie uns auf