EN DE

15.03.2019 | KNAUER NEWS

Neue Säulen und Medien zur Proteinaufreinigung mit Flüssigkeitschromatografie

Die neuen Sepapure® Säulen und Medien von KNAUER stellen eine hochwertige Alternative für gängige Proteinreinigungsaufgaben wie Größenausschluss- (SEC), Affinitäts- (AC) und Ionenaustausch- (IEX) Chromatografie dar.

Sepapure FPLC-Säulen werden als gebrauchsfertige 1 ml oder 5 ml Kartuschen geliefert und können auch als Bulk-Medium erworben werden. Die Medien für Affinitäts- sowie Ionenaustausch-chromatografie basieren auf Agarose, die sich als stationäre Phase in der Biochromatografie bewährt haben.
Für die Affinitäts-Chromatografie wird die Agarose-Festphase mit Liganden funktionalisiert, um rekombinant exprimierte Proteine mit His-Tags oder GST-Tags zu reinigen. Antikörper können über die Affinität zu Protein A oder Protein G gereinigt werden. Die Sepapure Ionenaustauschersäulen sind als schwache und starke Anionen- oder Kationenaustauscher erhältlich. Die Sepapure Entsalzungssäule basiert auf Dextran mit einer Ausschlussgröße von 5 kDa und trennt kleine Moleküle und Salze zuverlässig von den größeren wertvollen Proteinen.
KNAUER Sepapure Säulen sind perfekt auf AZURA FPLC-Systeme abgestimmt, können aber auch mit den meisten anderen auf dem Markt erhältlichen LC-Systemen für die Proteinaufreinigung verwendet werden.

Mehr über die neuen FPLC-Säulen unter: www.knauer.net/sepapure-de

KNAUER hat über 56 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von wissenschaftlichen Messinstrumenten. Anwender im Labor mit leistungsfähigen Werkzeugen auszustatten, die Ihre Ansprüche erfüllen und Arbeit erleichtern, war schon immer das Hauptziel des Familienunternehmens. Die LC-Systeme für die Proteinreinigung von KNAUER zeichnen sich durch hohe Präzision, Robustheit und Skalierbarkeit dank eines modularen Aufbaus aus. KNAUER ist ein nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen mit strenger Fertigungs- und Prozesssicherheit für höchste Qualität "Made in Germany". Umweltschutz ist ein wichtiges Anliegen der Firma. Umweltmanagement nach ISO 14001, Ökostrom und ein eigenes Solarkraftwerk sind nur einige Beispiele dafür.

 

KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH, Hegauer Weg 38, 14163 Berlin, Germany
+49 30 809727-0, +49 30 8015010 (Fax), info@knauer.net, www.knauer.net

Pressekontakt: Oliver Gültzow, gueltzow@knauer.net, +49 30 809727-43

 

Haben Sie eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne!

Besuchen Sie uns auf