EN DE

09.11.2016 | KNAUER NEWS

KNAUER und 3B Pharmaceuticals präsentieren neuartigen Affinitätsaufreinigungsprozess für kamelide Antikörper

KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH und 3B Pharmaceuticals GmbH schließen das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Forschungsprojekt „Kamelide Antikörper“ erfolgreich ab.

Durch das Zusammenspiel von 3B Pharmaceuticals PurAffin™ Plattform sowie KNAUERs ausgewiesener Expertise im Bereich Chromatografiesysteme und Säulenmaterialien, konnten beide Unternehmen im Rahmen des Förderprojektes einen Affinitätsprozess zur Aufreinigung von kameliden Schwere-Ketten-Antikörper entwickeln.
Aufgrund ihres vergleichsweise niedrigen Molekulargewichts, ihrer hohen Stabilität und ihrer besseren Bioverfügbarkeit besitzen Schwerketten-Antikörper ein großes Potential für unterschiedlichste Forschungsanwendungen und die Entwicklung neuer Therapeutika.

“KNAUERs Know-how in der Downstream-Prozess-Entwicklung und der automatisierten kontinuierlichen Chromatografie ergänzten 3B Pharmaceuticals PurAffin™ Plattform perfekt” sagt Dr. Matthias Paschke, Direktor Biology & Assay Technologies bei 3B Pharmaceuticals. “Kamelide Antikörper sind eine der neusten Klassen von Biologika für die peptid-basierte Affinitätsreinigungslösungen verfügbar sind”.

“Wir freuen uns sehr, dass wir durch die hervorragende Zusammenarbeit mit 3B Pharmaceuticals einen weiteren Meilenstein in unserem Portfolio für Aufreinigungsservices in der Abteilung LC LAB erreicht haben.” fügt Dr. Veit Althoff, Projektleiter und Applikationsspezialist bei KNAUER, hinzu. “Die neuen AZURA Bio Systeme konnten die innovative Herausforderung eines skalierbaren Aufreinigungsprozesses für kamelide Antikörper auf ideale Art und Weise erfüllen”.

Das Konsortium besteht aus fünf Projektpartnern in Industrie und Wissenschaft und wird von Prof. Katja Hanack von der Universität Potsdam geleitet. Das Projekt ’’Kamelide Antikörper’’ wurde im Rahmen der BMBF-Innovationsinitiative ’’InnoProfile-Transfer’’ gefördert, welches speziell mittelständische Unternehmen in der Region Berlin-Brandenburg unterstützt. Förderkennzeichen: 03IPT703. Projektwebsite:

www.unternehmen-region.de/de/7563.php.

Über KNAUER
KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH ist ein 1962 gegründetes, deutsches Familienunternehmen und Hersteller von high-end Laborinstrumenten. Das Unternehmen produziert HPLC-, FPLC- und UHPLC-Systeme, präparative HPLC-Instrumente und chromatografische Prozesslösungen von der hochauflösenden Analyse bis zur großtechnischen Aufreinigung. Als ISO 9001 und 14001 zertifiziertes Unternehmen strebt KNAUER kontinuierlich nach Innovationen und gewann mit seinen Produktentwicklungen bis heute mehr als 20 Innovationspreise. Weitere Informationen über KNAUER finden Sie unter

www.knauer.net.

 

 

Über 3B Pharmaceuticals
3B Pharmaceuticals (3BP) ist ein in Berlin ansässiges Biotechnologieunternehmen, dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung radiopharmazeutischer Medikamente und Diagnostika für die Krebstherapie liegt. Spezialisiert auf die Substanzklasse der Peptide hat 3BP eine Technologieplattform aufgebaut, auf deren Basis Projekte von der Wirkstoffidentifizierung bis in die frühe klinische Entwicklung vorangetrieben werden können. Im Geschäftsbereich Auftragsforschung werden zudem Produkte und Dienstleistungen für die Affinitätschromatografie unter der Marke PurAffin™ entwickelt und vermarktet. Weiter Informationen finden Sie unter

www.3b-pharma.com.

Für weitere Informationen:
KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH
Applications & Academy
Tel: +39 30 809727- 0
Fax: +49 30 8015010

info@knauer.net


3B Pharmaceuticals
Dr. Matthias Paschke, Director Biology & Assay Technologies
Tel: +49 30 6392-4317
Fax: +49 30 6392-4316

matthias.paschke@3b-pharma.com

 

Haben Sie eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne!

Besuchen Sie uns auf